Lernziele (Year 1-8)

Foundation Stage

Das deutsche Schulsystem beginnt im Gegensatz zum englischen mit dem vollendeten 5. bzw. 6. Lebensjahr. In der deutschen Grundschule existiert kein Pendant zur Reception Class. Das German Department beginnt in Reception Class damit den Kindern, die keine oder kaum Deutschkenntnisse haben, diese zumeist spielerisch zu vermitteln. In der Regel nehmen zehn Kinder an diesem Unterricht teil, was zum Erlernen einer Fremdsprache eine sehr gute Voraussetzung ist, da so jedes Kind individuell gefördert werden kann.

 

Year One (Age 5-6)

Auch wenn es kein Pendant zu Year 1 im deutschen System gibt, unterrichten die Lehrerinnen und Lehrer des German Departments bereits Deutsch sowohl als Fremdsprache (DaF) als auch als Muttersprache (DaM). Der Schwerpunkt des Deutschunterrichts liegt zunächst in der Förderung und im Aufbau der mündlichen Fähigkeiten. Die Lernziele für DaM und DaF unterscheiden sich selbstverständlich. Die Anzahl der Kinder in den verschiedenen Gruppen beschränken sich in der Regel auf 10 und unterscheiden sich damit stark von öffentlichen Grundschule.

Year Two (Age 6-7)

Year 2 entspricht Klasse 1 im deutschen Schulsystem. Für die Kinder in Deutschland beginnt mit Klasse 1 die Grundschule. Für unsere Schule, die einen Ersatzschulstatus hat, bedeutet dies, dass der reguläre Deutschunterrichtet beginnt. Der Unterricht richtet sich nach den Richtlinien und Lehrplänen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Ziele, die die Kinder in den einzelnen Klassenstufen erreichen müssen, sind im Lehrplan sehr allgemein gehalten. Auf Grundlage der Richtlinien und Lehrplänen des Landes NRW hat das German Department die Lernziele konkretisiert.

Im Gegensatz zu öffentlichen Schulen setzt IBIS Medien wie Computer, Laptops oder I-Pads regelmäßig im Unterricht ein

Selbstverständlich gibt es auch eine Gruppe für Deutsch als Fremdsprache. Für DaF gelten eigene Lernziele, da DaF im deutschen Schulsystem nicht existiert.

Bei IBIS aber hat Deutsch sowohl als Muttersprache als auch als Fremdsprache einen hohen Stellenwert, da Sprache Ausdrucksmittel der eigenen Persönlichkeit ist und ein Werkzeug, sich die Welt in der kulturellen Vielfalt zu erschließen. Das German Department erarbeitete auf Grundlage des Europäischen Referenzrahmens die Lernziele für den Unterricht in DaF. Die Anzahl der Kinder in den verschiedenen Gruppen beschränken sich in der Regel auf 15 und unterscheiden sich damit stark von öffentlichen Grundschule.

In Year 2 haben die Kinder zum ersten Mal Sachunterricht. Dieser findet ein Mal pro Woche statt und richtet sich sowohl nach den Richtlinien und Lehrplänen des Landes NRW als auch nach den Themen des englischen Faches Social Studies.

Year Three (Age 7-8)

In Year 3 werden Deutsch sowie Sachunterricht fortgesetzt. Deutsch wird nun allerdings jeden Tag unterrichtet; der Sachunterricht findet weiterhin ein Mal pro Woche statt. Der Unterricht in DaM und der Sachunterricht folgen den Richtlinien und Lehrplänen des Landes NRW. Die Anzahl der Kinder sind in der Regel auf höchstens 15 Kinder pro Gruppe beschränkt.

Year Four (Age 8-9)

In Year 4 finden Deutsch sowie Sachunterricht wie in Year 3 jeden Tag bzw. ein Mal pro Woche statt und richten sich inhaltlich nach den Richtlinien und Lehrplänen des Landes NRW. Year 4 entspricht der Grundschulklasse 3 im deutschen Schulsystem. Ebenfalls gibt es wie in den unteren Klassen Unterricht in DaF. Der Unterricht findet nach wie vor mit einer geringen Schülerzahl statt.

Year Five (Age 9-10)

Das Besondere in Year 5 ist, dass neben den zuvor unterrichteten Fächern Deutsch und Sachunterricht nun auch Mathematik auf Deutsch hinzukommt. Wie die anderen Fächer DaM und Sachunterricht richtet sich das Fach Mathematik ebenfalls nach den Richtlinien und Lehrplänen des Landes NRW. Der Unterricht in Mathematik findet vier Mal statt. Eine Unterrichtseinheit beträgt 60 Minuten. So verschafft IBIS den Kindern viel Zeit sich mit der deutschen Mathematik auseinanderzusetzen. Das ist notwendig, da der Mathematikunterricht vorher komplett auf Englisch stattfand. Zahlen sind in fast jeder Sprache gleich, doch bei schriftlichen Rechensystemen und bei mathematischen Begriffen unterscheidet sich die englische Mathematik stark von der deutschen Mathematik. So wird den Kindern, die nach IBIS auf eine deutsche weiterführende Schule wechseln, der Übergang ins deutsche System erleichtert.

Deutsch als Fremdsprache wird nach wie vor unterrichtet. Die Anzahl der SchülerInnen in den einzelnen Gruppen beschränken sich in der Regel auf 15 und unterscheiden sich damit stark von öffentlichen Grundschulen.

Year 5 entspricht der vierten Klasse im deutschen Schulsystem. Mit dem Abschluss der Year 5 ist somit das Ende der deutschen Grundschule erreicht. Da IBIS eine staatlich anerkannte Ersatzschule ist, hat Ihr Kind nun alle wichtigen Voraussetzungen für eine weiterführende Schule im deutschen Schulsystem.

Year Six (Age 10-11)

Die deutsche Grundschule endet mit dem 4. Schuljahr. Deutsch als Muttersprache (DaM) in Year 6, welches der deutschen Klasse 5 entspricht, richtet sich nun nach dem Kernlehrplan der Sekundarstufe I. DaF wird weiterhin unterrichtet und die Lernziele sind auf Grundlage des Europäischen Referenzrahmens durch das German Department erstellt worden. Sachunterricht gibt es in weiterführenden Schulen nicht. Der Sachunterricht wird im deutschen Schulsystem aufgeteilt in Biologie, Chemie, Physik, Erdkunde sowie Geschichte. Diese Fächer werden bei IBIS ab Year 6 ausschließlich auf Englisch angeboten. Der deutsche Sachunterricht entfällt ab Year 6. Der Mathematikunterricht wird ab Year 6 nur noch auf Englisch angeboten.

Year Seven to Eight (Age 11-13)

Der Unterricht in DaM in Year 7 und Year 8 (entsprechen Klasse 6 und 7 im deutschen Schulsystem) richtet sich nach dem Kernlehrplan der Sekundarstufe I. In der Regel werden die Schüler und Schülerinnen der Year 7 und 8 zusammen unterrichtet. Der Unterricht in DaF findet separat statt und verfolgt eigene Lernziele, die das German Department auf Grundlage des Europäischen Referenzrahmens erstellt hat.


Abkürzung Beschreibung:
DaM = Deutsch als Muttersprache: Kinder, deren Muttersprache Deutsch ist oder die Deutsch nahezu fließend in Sprache und Schrift beherrschen
DaF = Deutsch als Fremdsprache: Kinder, die Deutsch als Fremdsprache lernen
Ersatzschulstatus = staatlich anerkannte Ersatzschule der Primarstufe: IBIS-SchülerInnen benötigen keine Ausnahmegenehmigung zum Besuch der Schule

Handbuch Deutsch

Kontakt

I.B.I.S. Independent Bonn International School

  • Tulpenbaumweg 42
  • D-53177 Bonn
  • Telefon: +49 (0) 228 323166
  • Email: ibis@ibis-school.com

Referenzen

Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…