INDEPENDENT BONN INTERNATIONAL SCHOOL e.V.

Für Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren

Tulpenbaumweg 42 

53177 Bonn

ibis@ibis-school.com

Tel. +49 (0) 228 323166

 

Unsere Schule

Begeistert Lernen an einem Ort der Geborgenheit

Seit mehr als 55 Jahren lernen an der I.B.I.S. Independent Bonn International School Kinder aus 38 Nationen. In unserer internationalen Gemeinschaft entwickeln sich junge Menschen zu verantwortungsbewussten Weltbürgern, unbelastet von trennenden Vorurteilen, Ansichten oder Anschauungen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wir sind eine Ersatzschule

Wir sind eine private, staatlich anerkannte Ersatzschule der Primarstufe und bieten Vor- und Grundschulbildung für Kinder von 3 bis 13 Jahren. Unsere Curricula stellen einen nahtlosen Übergang in weiterführende deutsche oder internationale Schulen sicher.

Wir sind international

Über 38 Nationalitäten sind an unserer Schule vertreten. Diese breite kulturelle Fächerung war stets – und ist bis heute – ein integraler Bestandteil unsers Schullebens. Gemeinsam mit unseren gelebten Werten macht sie unsere Schule einzigartig.

Die I.B.I.S.-Schulgemeinschaft

Unsere Gemeinschaft macht uns stärker. Wie in jeder anderen (Groß-)Familie, findet sich auch bei uns immer jemand, der hilft, der inspiriert und der auffängt, wenn es nötig ist. In der Sicherheit, dass die Schulgemeinschaft stets hinter ihnen stehen wird, können unsere Schüler das Leben und das Lernen riskieren – im besten Sinne. 

Exzellenz in der Bildung

Wir wollen jedem Schüler die Möglichkeit geben, sein individuelles Potential auszuschöpfen und unsere Schule als widerstandsfähige und selbstständige Lernpersönlichkeit zu verlassen. Alles, was wir als Lehrer leisten, angefangen mit den Curricula, die wir lehren, über unserer stetes Bestreben nach Verbesserung, bis hin zu unserer Kommunikation mit den Schülereltern und der Fortbildung unseres Lehrpersonals – alles das dient nichts anderem, als der Schaffung einer Basis, auf der unsere Schüler Exzellenz erfahren und entfalten können.

Wenn begeisternde Lehrer Schülern freies, unabhängiges Denken vermitteln, dann ist das I.B.I.S.

„Ich empfinde es als Privileg, diese Schule leiten zu dürfen, und freue mich, sie Ihnen ein wenig vorzustellen zu dürfen.

Was macht I.B.I.S. aus?

Nun, wenn Sie uns besuchen, werden Sie schnell spüren, dass unsere Schule sich als einheitliche, große Gemeinschaft versteht. Diese freundschaftlich verbundene Lerngemeinschaft erhalten und entwickeln wir mit und in unserer täglichen Arbeit. Sie macht uns aus, sie ist Kern unserer Identität.

Einer Identität, auf die wir mit Recht stolz sind.

Einer Identität, die tief in Freundlichkeit, Weltoffenheit, Neugier verwurzelt ist – und in überzeugter Zweisprachigkeit. In deutscher und in englischer Sprache gleichermaßen kommunizieren zu können, versetzt I.B.I.S.-Absolventen in die Lage, ihre weiterführende Ausbildung frei zu wählen und bestens vorbereitet anzutreten.

Einer Identität – der darin enthaltenen Werte – die in den tausenden kleinen Begegnungen, die zu unserem Schulalltag gehören, zum Vorschein kommt. Sie verhelfen I.B.I.S. zu einer solchen Besonderheit.

Das gesamte Team stellt sich der Verantwortung, unsere Schüler bei ihren nächsten Schritten ihrer Schulausbildung zu unterstützen und sie auf diese vorzubereiten. Wir vermitteln unseren Schülern, dass alles möglich ist, dass es keine Grenzen für sie gibt, dass ihnen die Welt offensteht – heute und in Zukunft. Unsere Erfolge sprechen für sich.

Bei jedem einzelnen Schritt unseres gemeinsamen Weges stehen wir fest an ihrer Seite. Sie finden stets ein offenes Ohr bei uns. Auch das macht uns besonders.

Ich lade Sie ein, uns zu besuchen. Überzeugen Sie sich selbst. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.”

Philip Wharton, Schulleiter

Schulleiter (Headteacher) Philip Wharton
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

I.B.I.S. IN KÜRZE

Das Mittagessen wird täglich frisch von einer lokalen Cateringfirma, Lehmanns, zubereitet geliefert und kostet derzeit 3,65 € pro Mahlzeit. Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, am gemeinsamen Mittagessen teilzunehmen. Die Schüler haben jeweils die Wahl zwischen zwei Menüs. Das Angebot schließt einen frischen Salat und ein Dessert mit ein.

Zur Berücksichtigung der interkulturellen Interessen wird der Speiseplan in Zusammenarbeit mit dem I.B.I.S.-Team erstellt und ständig weiterentwickelt. Über unsere Online Bestellung können alle Bedürfnisse rund um das Mittagsessen von den Eltern komfortabel und zeitnah gesteuert und Speisepläne eingesehen werden.

Da Getränke nicht inbegriffen sind, sollten Kinder ein Getränk zum Mittagessen sowie zur Snack-Zeit mitbringen – aber keine kohlensäurehaltigen Getränke oder Glasflaschen! Die Schüler, die kein warmes Mittagessen bestellt haben, bringen ein Lunchpaket mit.

Hier kommen Sie zur Menüauswahl.

I.B.I.S. ist eine echte Ganztagsschule. Anders als an vielen deutschen Grundschulen, findet der Unterricht über den gesamten Schultag hinweg statt – vom Line-Up am Morgen bis zum Pick-Up am Nachmittag. Eine Aufteilung in Schul- und OGS-Träger gibt es nicht. Die Schüler verbleiben den ganzen Tag im Klassen- oder Gruppenverband bei dem ihnen vertrauten pädagogischen Team.

Das Schulkonzept beinhaltet das Tragen einer Schuluniform. Wir verstehen sie als Teil unseres Gemeinschaftsgefühls, als Ausdruck der Identifikation mit unserer Schule und ihren Werten und als Wiedererkennungsmerkmal untereinander. Trotzdem braucht niemand endlos lange Einkaufslisten zu fürchten. Nur wenige Stücke reichen aus, die Anforderungen der Schule zu erfüllen. Daneben tauschen Eltern Kleidungsstücke aus, und auch die Schule hält stets eine große Zahl an nicht oder kaum getragenen Uniformteilen vorrätig. Hier geht es direkt zum Shop.

Anders als bei gewinnorientierten Schulen, kommt jeder Cent, den unsere Schule erhält, auch unmittelbar der Schule selbst zu Gute. Das schlägt sich in besten Lehrmaterialien für unsere Schüler, in der kontinuierlichen Fortbildung unseres Lehrpersonals und unserer Mitarbeiter und im Erhalt und dem Ausbau unserer schulischen Einrichtungen nieder.

Finanziell verantwortungsbewusst zu handeln, ist eine Selbstverständlichkeit für uns. Aber im Mittelpunkt unseres Denkens steht eben trotzdem stets die Frage, was unsere Schüler am besten auf ihrem Weg unterstützt. Wir sind davon überzeugt, dass frei und ohne Gewinnerzielungsabsicht unterrichten zu können ein wesentlicher Beitrag zu der familiär-freundlichen Atmosphäre an unserer Schule ist.

Das ist es, was uns unsere anerkannte Gemeinnützigkeit bedeutet.

Mehr dazu, wofür unsere Schule steht, finden Sie hier.

Sie dürfen uns zwar schon beim Wort nehmen, aber noch lieber wäre es uns, Sie überzeugten sich einfach selbst davon, was uns so einzigartig macht.

Lassen Sie sich doch einfach bei einem Besichtigungstermin von unserer Schulleitung alle Ihre Fragen zu unserer Schule persönlich beantworten. Wir freuen uns auf Sie!

v

Testimonials

Das sagen unsere Schülerinnen und Schüler

”I was at I.B.I.S. since I was 6 and now I am 10. That is not a very long time because some of the other children have been at I.B.I.S. since kindergarten. It must be harder for them switching to a new school than it is for me. I am very used to I.B.I.S., so it is very hard enough for me too though. Now my small sister is at I.B.I.S., and I enjoy picking her up. It feels like I.B.I.S. is my second home. All of the teachers are so kind!
Mr Wharton was correct by saying that I.B.I.S. is a family.“

Sonia

My name is Moritz Miebach. I’m German and was a pupil at IBIS from 2002 until 2007. I started in Year 1 with Mrs. Cormann. My time at I.B.I.S. was great. During this time I made a lot of friends for life. After Year 5 I moved on to a German Gymnasium called Collegium Jospehinum in Bonn. I’m going to study Mathematics at the University of Bonn. I thank I.B.I.S. for everything and wish everyone all the best.

Moritz

„Hello! I was a student at I.B.I.S. from Reception to Year 5 (2004-2010). During my enrolment I was fortunate enough to see the school changing, students increasing in numbers, and more extra curricular activities being added to the list. I.B.I.S. was also where I learned German, and without the foundation that they built, I would not be attending a German university as I am today. But most importantly, growing up as a student at I.B.I.S. gave me a sense of community. I feel that having such a diverse group of classmates at a key stage in my development widened my worldview, and only helped with my understanding and compassion towards others.”

Shrikanth Srinivas

Schüler und Schülerinnen

Angebote nach der Schule

Nationalitäten

Jahre etabliert

Kontakt

Um einen Termin mit unserer Schulleitung zu vereinbaren oder allgemeine Fragen zu unserer Schule zu klären, kontaktieren Sie uns bitte

per Telefon: +49 (0) 228 323166

oder  per E-Mail: ibis@ibis-school.com

Unsere Schülereltern und -betreuer bitten wir, sich bei klassen- oder schülerspezifischen Fragen zunächst mit dem/der Klassenlehrer/-in in Verbindung zu setzen.

Zurück nach oben

”Educated side by side, untroubled from infancy by divisive prejudices, acquainted with all that is great and good in the different cultures, it will be borne in upon them as they mature that they belong together. Without ceasing to look to their own lands with love and pride, they will become in mind citizens of the world, schooled and ready to complete and consolidate the work of generations before them, bringing into being a thriving global community.“
Jean Monnets, ”The Father of Europe” (1888–1979)